Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 13.08.2019:

DELFI - für Ende Mai/Juni 19 geborene Kinder mit Eltern (L12050)

Di. 13.08.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Di. 29.10.2019 in Lornsenstr
Dozentin: Corinna Bormann

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Kleiner Musikus(s) für Kinder im Alter von ca. 1,5 - 2,5 Jahren mit Eltern (L12059)

Di. 13.08.2019 (15:30 - 16:30 Uhr) - Di. 29.10.2019 in Lornsenstr
Dozentin: Ulrike Hollnagel

In den Musikkursen für Eltern und Kinder steht das gemeinsame Tun im Vordergrund, einfache Instrumente wie Glöckchen, Klanghölzer, Rasseln etc. aber auch Musikbeispiele führen das Kind in die Welt der Klänge. Neue und traditionelle Lieder, Kniereiter, Fingerspiele und Tänze sind Bestandteil aller Musikkurse und unterstützen die Kinder bei der Entwicklung eines Bewusstseins für Stimme und Körper.

Kleiner Musikus(s) für Kinder im Alter von 2,5 - 4 Jahren mit Eltern (L12060)

Di. 13.08.2019 (16:30 - 17:30 Uhr) - Di. 29.10.2019 in Lornsenstr
Dozentin: Ulrike Hollnagel

In den Musikkursen für Eltern und Kinder steht das gemeinsame Tun im Vordergrund, einfache Instrumente wie Glöckchen, Klanghölzer, Rasseln etc. aber auch Musikbeispiele führen das Kind in die Welt der Klänge. Neue und traditionelle Lieder, Kniereiter, Fingerspiele und Tänze sind Bestandteil aller Musikkurse und unterstützen die Kinder bei der Entwicklung eines Bewusstseins für Stimme und Körper.

DELFI - für Februar/Mitte März 2019 geborene Kinder mit Eltern (L12066)

Di. 13.08.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Di. 29.10.2019 in Lornsenstr
Dozentin: Corinna Bormann

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Krabbelgruppe in Gaarden - im 1. Lebensjahr (L22001)

Di. 13.08.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Di. 29.10.2019 in Gaarden
Dozentin: Yvonne Reifferscheid

In einer Krabbelgruppe wird es nie langweilig! Die Babys entwickeln sich so schnell, es gibt immer etwas Neues. Wir lernen Signale unserer Babys verstehen, Fähigkeiten zu unterstützen, nehmen Anregungen für den Alltag auf und ermöglichen uns und unserem Kind, Gleichaltrige kennenzulernen. Gemeinsames Spielen, Singen und eine kleine Teepause bieten gute Gelegenheit, einander kennenzulernen und sich auszutauschen. Die Gruppe endet mit einem Abschiedsritual.