Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Workshop 2: Spielend lernen? Fürs Leben gern! (Fortbildung) Spiel und Bewegungsräume sind BILDUNGSräume - für Erwachsene, die Kinder im U3- und Ü3-Bereich begleiten" (Nr. 12010) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 3

Gesprächsführung - ein Workshop (Fortbildung) (R12002)

Fr. 04.02.2022 (18:00 - 22:00 Uhr) - Sa. 05.02.2022 in Lornsenstr
Dozentin: Sonja Kötter

Für ein gutes Betreuungsverhältnis ist es notwendig, dass zwischen Pädagogen/
Tagespflegepersonen und Eltern eine gute, klare Verständigung und ein
von Achtung geprägter Umgang besteht. Theoretisch und praxisnah werden
Grundregeln der Gesprächsführung vermittelt.

- Zwischen Tür und Angel
- Günstige Rahmenbedingungen schaffen
- Wie gehe ich mit Kritik um?
- Unangenehmes sagen, was mich stört
- Schwierige Gespräche mit den Eltern führen
- Ich nehme es in die Hand
- Wie bereite ich Gespräche vor?

Workshop Wollbilder ab 12 Jahren mit Elternteil und Erwachsene (R12003)

So. 06.02.2022 10:00 - 18:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Tabea Federico

In diesem Workshop entsteht ein Bild aus unzähligen Lagen feinster Wolle. Als Vorlage dient ein selbst ausgewähltes Landschaftsmotiv. An Aquarelltechnik erinnert, entsteht ein dreidimensionales anmutendes Kunstwerk.

Workshop Gesprächsführung - Elternarbeit kann Spaß machen, auch wenn Pr (R12020)

Mi. 16.02.2022 09:00 - 15:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Julia Klimm

Ein vertrauensvolles gutes Miteinander mit den Eltern ist leichter als gedacht. In diesem Workshop werden wir anhand von Beispielen Wege erarbeiten, damit eine konstruktive Kommunikation mit Eltern gelingen kann.

"Schnupperworkshop Gewaltfreie Kommunikation in der Familie" (Fortbildung) (R12052)

Fr. 18.02.2022 17:00 - 21:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Annegret Sperl

Möchtest du wieder mehr Verbindung in deiner Familie erfahrbar machen?
Wünscht du dir in deiner Familie eine wertschätzende und ehrliche Atmosphäre?
Bist du neugierig was genau sich hinter dem Begriff "Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg" verbirgt?
Hast du Lust dir selbst und anderen Menschen aufrichtig und zugewandt zu begegnen, auch wenn es vielleicht mal Unstimmigkeiten gibt?
In diesem Workshop lernst du die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg auf eine lebendige Art und Weise kennen.
Du sensibilisierst dich für eine verbindende statt trennende Kommunikation und kannst somit Konfilkte z.B. in deiner Familie aus einem sanften Licht sehen.
Du verstehst warum es so bereichernd ist, sich mit dem Thema Bedürfnisse auseinanderzusetzen und lernst wie du ihnen auf die Schliche kommst.
Wir erkunden neue Wege in der Elternschaft jenseits von Machtkampf, Drohung und Strafe und werfen einen Blick auf deinen Werte-Kompass, der dir in der Elternschaft Orientierung gibt.
Das Besondere an diesem GfK-Einführungsseminar ist, dass es direkt auf Familien und die Kommunikation mit Kindern sowie mit dem Partner zugeschnitten ist.
Wir thematisieren die kindgerechte Sprache, berücksichtigen entwicklungspsychologisches Wissen und können auch ganz individuell auf deine Situation eingehen.
Ich freue mich dir ein paar Stunden die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation näher zu bringen.

Workshop Gewaltfreie Kommunikation Fortbildung) "Warum fühle ich mich gerade so" (R12039)

Di. 22.02.2022 19:00 - 21:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Hanna Wendt

Kennt ihr das? Mein Alltag ist oftmals voll mit Terminen und to dos. Ich arbeite eine Sache nach der anderen ab und plötzlich könnte ich nur noch weinen, als ich versehentlich beim Einkaufen angerempelt werde. In dem Workshop "Warum fühle ich mich gerade so - und wie fühle ich mich eigentlich gerade?" gehen wir der auf die Suche nach den Auslösern unserer Gefühle , schulen die Achtsamkeit, sammeln und ergänzen unser Repertoire an Gefühlswörtern um uns selbst bewusster zu werden und finden zu guter Letzt heraus, was wir eigentlich gerade brauchen.
Dozentin: Hanna Wendt, Sozialarbeiterin (BA), Psychosoziale Beraterin, Kommunikations-Coach der NPL und Trainerin der Gewaltfreien Kommunikation

Umgang mit Wut, Ärger und Ohnmachtsgefühlen (Fortbildung) (R12013)

Mi. 23.02.2022 19:00 - 21:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Christiane Strunk

Es gibt nicht nur die schönen Zeiten, in denen alles gut läuft, die Kinder friedlich miteinander spielen und sofort machen, was sie sollen. Oft genug sind wir mit unserem Latein am Ende und wissen uns nicht anders zu helfen. Wut, Angst, Sorge, Hilflosigkeit, Ohnmacht sind Gefühle, die auch in der Tagespflege dazugehören. Wie gehe ich damit um und wie kann ich dem "Ausbruch" vorbeugen? Ein Abend um die heftigen Gefühle - wir suchen gemeinsam nach Lösungen.

Workshop Filzen (für Kinder ab 12 Jahren mit Elternteil und Erwachsene) (R12004)

Fr. 25.02.2022 (14:00 - 18:00 Uhr) - Sa. 26.02.2022 in Lornsenstr
Dozentin: Tabea Federico

Wir lernen das Werkmaterial Wolle kennen und erlernen die grundlegenden Techniken des Filzens. Nach der Einführung sind die Teilnehmer in der Lage im Rahmen des Kurses ein Wunschobjekt eigenständig zu planen und anzufertigen.

Die Kraft der Wut und Aggression transformieren (Fortbildung) (R12008)

Sa. 05.03.2022 10:00 - 16:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Andrea Avé

Wut und Aggression sind aus Familiengefügen und pädagogischen Einrichtungen nicht weg zu denken. Die Frage ist: Wie können wir MIT Wut und Aggression umgehen, ohne dekonstruktiv DAGEGEN zu arbeiten? In diesem Seminar gehe ich auf das vermeintliche Machtgefüge von Beziehungen ein und zeige auf, inwiefern Wertschätzung, Gesehen-werden und Empathie Erwachsene und Kinder zusammenführen.
Tragen werden uns drei Säulen:
1) Die Grundwerte von Jesper Juul/ Familylab als Wegweiser
2) Die Sprache der Verbundenheit (GfK nach Marshall B. Rosenberg) als Tool
3) Elemente des Freyen Spiels und Fallbeispiele als Praxisbezug
“Die häufigste Ursache für Aggression ist wohl das Erlebnis, für unseren Nächsten nicht so wertvoll zu sein, wie wir es gerne sein möchten.” Jesper Juul in Die kompetente Familie

Jahreszeitentisch gestalten "Frühling" ab 12 Jahren mit Elternteil u. Erwachsene (R12005)

So. 13.03.2022 10:00 - 15:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Tabea Federico

Nicht nur in Gruppen in Kita und Schule sondern auch Zuhause ist ein Jahreszeitentisch ein wunderschöner Begleiter durch den Jahreskreis. Liebevoll gestaltet schenkt er groß und klein viel Freude. In diesem Kurs, der sich schwerpunktmäßig mit dem Frühling befasst, beschäftigen wir uns mit dem Aufbau, der Gestaltung und Pflege, fertigen Dekorationen und Figuren an und sammeln Ideen und Inspirationen.

Beobachten und Dokumentieren (Fortbildung) (R12012)

Di. 15.03.2022 09:00 - 14:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Christiane Strunk

Beobachtung heißt Beachtung. Aber wie leicht geht im Alltag vor lauter Action, Stress und Krisenintervention die wichtige Aufgabe der Beobachtung unter. Wir setzen uns mit den Möglichkeiten von Portfolio, Lerngeschichten und sonstigen Methoden auseinander.



Seite 1 von 3