Seite 1 von 7

Rettungswagen - was du schon immer wissen wolltest - für Kinder ab 5 Jahren (K12046)

- Uhr in Lornsenstr
Dozent: Arne Krüger, Arbeiter-Samariter-Bund

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus! Da ist doch was Schlimmes passiert ...? Und was geschieht eigentlich in einem Rettungswagen? Da kommt leicht ein mulmiges Gefühl auf. Wir dürfen einen Rettungswagen von innen anschauen, Notfallarzt und Rettungssanitäter erklären uns, wozu alle Geräte da sind und was auf dem Weg zum Krankenhaus gemacht wird. So kommt zu einer Fahrt ins Krankenhaus nicht auch noch die panische Angst vorm Rettungswagen! An einfache Aufgaben wie das Absetzen eines Notrufes und Umgang mit Notfallsituationen werden Kinder spielerisch herangeführt. Eltern sammeln Hintergrundwissen und informieren sich über angemessene Verhaltensweisen, sodass auch sie im Notfall beruhigend auf ihr Kind einwirken können.

DELFI- für Anfang Januar bis Mitte Februar 2018 geborene Kinder mit Eltern (J12071)

Mo. 20.08.2018 (09:15 - 10:45 Uhr) - Mo. 29.10.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Johanna Gräve

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell, wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen.

Spielkreis "Spiel und Lern Zeit" - für Kinder im Alter von 1,5 - 2,5 Jahren (J12082)

Mo. 20.08.2018 (09:30 - 11:00 Uhr) - Mo. 12.11.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Marina Büürma

Eltern spielen und lernen gemeinsam mit ihrem Kind, sind in einem gestalteten Rahmen mit ihrem Kind aktiv, lernen Signale ihrer Kinder zu verstehen, Fähigkeiten zu unterstützen, nehmen Anregungen für den Alltag auf und ermöglichen sich und ihrem Kind, Gleichaltrige kennenzulernen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten.

Kleiner Musikus(s) für Kinder im Alter von 1 - 2 Jahren mit Eltern (J12080)

Do. 23.08.2018 (15:30 - 16:30 Uhr) - Do. 22.11.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Sinja Heumann

In den Musikkursen für Eltern und Kinder steht das gemeinsame Tun im Vordergrund, einfache Instrumente wie Glöckchen, Klanghölzer, Rasseln, aber auch Musikbeispiele führen das Kind in die Welt der Klänge. Neue und traditionelle Lieder, Kniereiter, Fingerspiele und Tänze sind Bestandteil aller Musikkurse und unterstützen die Kinder bei der Entwicklung eines Bewusstseins für Stimme und Körper.

DELFI - für Mitte März bis Mitte April 2018 geborene Kinder mit Eltern (J12047)

Fr. 24.08.2018 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 16.11.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Katja Pelny

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

PEKiP - für Mai 2018 geborene Kinder mit Elternteil (J12002)

Mo. 27.08.2018 (14:30 - 16:00 Uhr) - Mo. 19.11.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Barbara Ahlborn-Weihe

Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr in jeder Entwicklungsphase bewusst zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen. Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude am Kontakt miteinander. Das PEKiP unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.

Still-Zeit, offene Gruppe (J12014)

Di. 28.08.2018 (14:30 - 16:00 Uhr) - Di. 18.12.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Silke Müller-Gluthe

In entspannter Atmosphäre bei Tee und Knabbereien können sich stillende Mütter austauschen. Fragen und Probleme rund ums Stillen, z.B. ob die Milch reicht, Teilstillen, Beikost, Stillen und Erwerbstätigkeit, Stillen älterer Kinder, von Mehrlingen oder Abstillen können mit der Stillberaterin besprochen werden. Auch Generelles wie Schlaf und die veränderte Paarbeziehung oder Themen ganz ab vom Babyalltag sind immer wieder Teil der Gespräche. Schwangere und Mütter, die nicht (mehr) stillen, sind herzlich willkommen. Geschwisterkinder können mitgebracht werden.
14 tägig (neu), auch in den Ferien. Änderungen stehen auf unserer Homepage unter "Aktuelles"

Wahrnehmen, Bewegen, Spielen, für Mitte Juni/Juli 2018 geborene Babys (J12076)

Di. 28.08.2018 (10:15 - 11:45 Uhr) - Di. 27.11.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Jasmin Hellmann

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

PEKiP - für Febr.+März 2018 geborene Kinder mit Elternteil (J12003)

Mo. 03.09.2018 (16:15 - 17:45 Uhr) - Mo. 26.11.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Barbara Ahlborn-Weihe

Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr in jeder Entwicklungsphase bewusst zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen. Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude am Kontakt miteinander. Das PEKiP unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.

Wahrnehmen-Bewegen-Spielen - für März 2018 geborene Babys mit Eltern (J12078)

Fr. 21.09.2018 (10:15 - 11:45 Uhr) - Fr. 14.12.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Jasmin Hellmann

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.



Seite 1 von 7