Seite 1 von 3

Still-Zeit, offene Gruppe (H12075)

Di. 09.01.2018 (14:30 - 16:00 Uhr) - Di. 24.07.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Silke Müller-Gluthe

In gemütlicher Atmosphäre treffen sich Frauen, um sich entspannt auszutauschen, ihr Baby zu stillen, Tee zu trinken ... Stillen ist für ein Baby mehr als bloße Nahrungsaufnahme, es ist Balsam für seine kleine Seele. Fragen und Probleme rund ums Stillen wie Stillrhythmus, Abpumpen, Stillen älterer Kinder, Beikostbeginn, usw. können mit der Stillberaterin besprochen und hilfreiche Tipps untereinander weitergegeben werden. Schwangere und Mütter, die noch nicht / nicht mehr stillen, sind herzlich willkommen. Geschwisterkinder können mitgebracht werden.
Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, auch in den Ferien. Änderungen stehen auf unserer Homepage unter "Aktuelles"

Emmi Pikler: SpielRaum für Kinder im Alter von 1 - 2 Jahren (H12076)

Mi. 10.01.2018 (16:15 - 17:45 Uhr) - Mi. 07.03.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Sigrid Günther

Das Kind ist älter geworden und kann seinem Bewegungsdrang verstärkt Ausdruck verleihen. Der SpielRaum des Kindes erweitert sich - es bekommt hier Raum, die Welt selbstständig mit seinen altersgemäßen Möglichkeiten und im eigenen Entwicklungstempo zu entdecken. Die Aufgabe für Eltern in einer Pikler- SpielRaum- Gruppe klingt einfach, ist sie aber nicht. Denn sie erfordert von Eltern etwas Ungewöhnliches zu tun: nämlich nichts. Außer zu beobachten, als sicherer Hafen da zu sein und ihr Kind zu genießen! Sie erleben, dass sich ihr Kind in seinem eigenen Rhythmus und aus eigener Initiative seiner Umgebung zuwendet. Und sie erfahren, wo es hilfreich ist, einzugreifen und wo eher störend. Das ermöglicht Vertrauen, Sicherheit und Freude im Umgang mit dem Kleinkind. Es wird sich gerichtet nach dem natürlichen Rhythmus der Bewegungsentwicklung des Kindes. Der Kurs beinhaltet einen Elternabend am Donnerstag, 31.08.2017 um 19:30 Uhr.

Spielkreis "Spiel und Lern Zeit" für Kinder v. 11 Monaten - 1,5 Jahren m. Eltern (H12065)

Do. 11.01.2018 (16:15 - 17:45 Uhr) - Do. 15.03.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Katja Pelny

Eltern spielen und lernen gemeinsam mit ihrem Kind, sind in einem gestalteten Rahmen mit ihrem Kind aktiv, lernen Signale ihrer Kinder zu verstehen, Fähigkeiten zu unterstützen, nehmen Anregungen für den Alltag auf und ermöglichen sich und ihrem Kind, Gleichaltrige kennenzulernen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten.

Emmi Pikler: SpielRaum für Kinder im Alter von 1,5 - 2 Jahren mit Mutter oder Va (H12077)

Fr. 12.01.2018 (16:30 - 18:00 Uhr) - Fr. 02.03.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Sigrid Günther

Geben wir dem Kind von Anfang an Ruhe und Zeit. Der pädagogische Ansatz nach Emmi Pikler erlaubt es Ihrem Kind, sich in seinem eigenen Tempo und seiner Persönlichkeit gemäß zu entwickeln. Sie nehmen Ihr Kind in Ruhe wahr und stärken Ihr Vertrauen in seine Entfaltung. Wir Erwachsenen unterstützen die Kinder dabei mit Geborgenheit und beständigen Beziehungen. Altersgerechte Angebote und Materialien, Beschäftigungsanreize für zu Hause unterstützen die Beziehung zwischen Eltern und Kind.
Diese Kurse sollen den Kindern Raum geben, die Welt selbstständig mit ihren altersgemäßen Möglichkeiten und im eigenen Entwicklungstempo zu entdecken.
Für Eltern ist der Austausch hilfreich und entspannend. Der Kurs beinhaltet einen Elternabend am Mittwoch 30.08.2017 um 19:30 Uhr.

Ich und mein Papa! für Väter mit Kindern im Alter von 0 - 2 Jahren (H12041)

Sa. 03.02.2018 (10:00 - 11:30 Uhr) - Sa. 03.03.2018 in Lornsenstr
Dozent: Rudolf Jürgen Bestmann

... spielen, toben, klettern, balancieren, malen, machen Quatsch und ruhn uns auch mal aus! Mein Papa und ich - ein unschlagbares Team!

DELFI- für Mai/Juni 2017 geborene Kinder mit Eltern (H12081)

Mo. 05.02.2018 (11:00 - 12:30 Uhr) - Mo. 16.04.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Johanna Gräve

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell, wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen.

DELFI, für Mitte Nov.- Mitte Dez. 2017 geborene Babys (H12059)

Di. 06.02.2018 (11:00 - 12:30 Uhr) - Di. 17.04.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Iris Schmedes

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Wahrnehmen-Bewegen-Spielen, für November/Dezember 2017 geborene Babys (H12089)

Fr. 09.02.2018 (08:30 - 10:00 Uhr) - Fr. 04.05.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Jasmin Hellmann

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Wahrnehmen, Bewegen, Spielen, für Juli 2017 geborene Babys (H12084)

Do. 15.02.2018 (09:15 - 10:45 Uhr) - Do. 10.05.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Kathrin Köcher-Hein

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Wahrnehmen, Bewegen, Spielen, für August 2017 geborene Babys (H12085)

Do. 15.02.2018 (11:00 - 12:30 Uhr) - Do. 10.05.2018 in Lornsenstr
Dozentin: Kathrin Köcher-Hein

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.



Seite 1 von 3