Schulkinder - die Herausforderungen für den Familienalltag gemeinsam me (V122-025)

Mo. 04.03.2024 18:30 - 20:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Lena Lorenzen

Der Eintritt in die Schule stellt für viele Kinder einen besonderen neuen Lebensabschnitt dar. Als Schulkind kommen neue Aufgaben auf die Kinder selbst, aber auch auf die Familie zu. Verschiedene Erwartungen möchten erfüllt werden und gleichzeitig stellt der gemeinsame Alltag neue Herausforderungen bereit. Die vorgegebenen Schulzeiten wirken sich auf den Tagesablauf aus und zusätzlich müssen nun auch Zeiten für Hausaufgaben eingeplant werden. Und bei allem soll die Freude am Lernen und der Familienfrieden gewahrt werden.

Die Fortbildungsabende für Eltern von Schulkindern beschäftigen sich mit verschiedenen Themen rund um den (Schul-)Alltag und sollen sowohl Wissen als auch praktische Tipps für zu Hause liefern. Alle Abende bieten in sich geschlossene Inhalte, greifen thematisch aber auch ineinander über. Zu den verschiedenen Themenbereichen wird es Impulsvorträge geben und zusätzlich Zeit für Austausch und eigene Fragestellungen geben.

Teil 1: wenn Lernen Spaß macht
Lernen begleitet uns unser Leben lang. Bereits ab der Geburt erlernen Kinder verschiedene Lebenskompetenzen. Auch während der Zeit in Krabbelgruppen, Kinderkrippen und im Kindergarten lernen Kinder verschiedene elementare Dinge, die sie auch für die Schule brauchen. Lernen steht dabei nicht als Hauptsache im Vordergrund, sondern geschieht vielmehr oft unbewusst nebenbei.
Sobald Kinder dann in die Schule kommen, verändert sich bei vielen der Zugang zu ihren persönlichen Lernmöglichkeiten. Durch innere und äußere Faktoren entsteht zum Beispiel Lerndruck und kann die Freude am Lernen erschweren. Hausaufgaben werden dadurch ab den höheren Klassenstufen vielleicht zum Problem.
An diesem Abend beschäftigen wir uns mit der Frage, was Lernen überhaupt ist, und wie Sie als Eltern Ihre Kinder optimal dabei unterstützen können, die richtigen Lernstrategien auch zu Hause anzuwenden. Wir sprechen über die verschiedenen Entwicklungsstufen und Lerntypen und mögliche Rituale für die Lern- und Hausaufgabenzeit werden vorgestellt.

Dozentin: Lena Lorenzen

Schulkinder - die Herausforderungen für den Familienalltag gemeinsam meistern (V122-026)

Mo. 18.03.2024 18:30 - 20:30 Uhr in Lornsenstr.
Dozentin: Lena Lorenzen

Der Eintritt in die Schule stellt für viele Kinder einen besonderen neuen Lebensabschnitt dar. Als Schulkind kommen neue Aufgaben auf die Kinder selbst, aber auch auf die Familie zu. Verschiedene Erwartungen möchten erfüllt werden und gleichzeitig stellt der gemeinsame Alltag neue Herausforderungen bereit. Die vorgegebenen Schulzeiten wirken sich auf den Tagesablauf aus und zusätzlich müssen nun auch Zeiten für Hausaufgaben eingeplant werden. Und bei allem soll die Freude am Lernen und der Familienfrieden gewahrt werden.

Die Fortbildungsabende für Eltern von Schulkindern beschäftigen sich mit verschiedenen Themen rund um den (Schul-)Alltag und sollen sowohl Wissen als auch praktische Tipps für zu Hause liefern. Alle Abende bieten in sich geschlossene Inhalte, greifen thematisch aber auch ineinander über. Zu den verschiedenen Themenbereichen wird es Impulsvorträge geben und zusätzlich Zeit für Austausch und eigene Fragestellungen geben.

Teil 2: wenn der (Schul-)Alltag stresst
Ein stressiger Alltag ist für viele Menschen mittlerweile tägliche Realität. Dies hat unter anderem Auswirkungen auf das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit. Für unsere Kinder wünschen wir uns das nicht und gleichzeitig erleben viele Kinder ihren (Schul-)alltag als stressig und problematisch, wie eine Umfrage des Deutschen Kinderschutzbundes zeigt.

An diesem Abend beschäftigen wir uns mit der Frage, was Stress eigentlich ist, wie er entsteht und was für langfristige Folgen Stress im Körper verursachen kann. Wir besprechen, woran Sie als Eltern merken können, welche Stressanzeichen Ihr Kind zeigt und vor allem, was Sie im Alltag dagegen tun können.

Dozentin: Lena Lorenzen

Schulkinder - die Herausforderungen für den Familienalltag gemeinsam meistern (V122-027)

Mo. 08.04.2024 18:30 - 20:30 Uhr in Lornsenstr.
Dozentin: Lena Lorenzen

Der Eintritt in die Schule stellt für viele Kinder einen besonderen neuen Lebensabschnitt dar. Als Schulkind kommen neue Aufgaben auf die Kinder selbst, aber auch auf die Familie zu. Verschiedene Erwartungen möchten erfüllt werden und gleichzeitig stellt der gemeinsame Alltag neue Herausforderungen bereit. Die vorgegebenen Schulzeiten wirken sich auf den Tagesablauf aus und zusätzlich müssen nun auch Zeiten für Hausaufgaben eingeplant werden. Und bei allem soll die Freude am Lernen und der Familienfrieden gewahrt werden.

Die Fortbildungsabende für Eltern von Schulkindern beschäftigen sich mit verschiedenen Themen rund um den (Schul-)Alltag und sollen sowohl Wissen als auch praktische Tipps für zu Hause liefern. Alle Abende bieten in sich geschlossene Inhalte, greifen thematisch aber auch ineinander über. Zu den verschiedenen Themenbereichen wird es Impulsvorträge geben und zusätzlich Zeit für Austausch und eigene Fragestellungen geben.

Teil 3: wenn mein Kind nicht in die Schule gehen möchte
Für viele Kinder ist der gerade der Eintritt in das Schulleben mit Freude und positiver Aufregung verbunden. Gerade in den ersten Schulbesuchsmonaten und -jahren ist die Schule geprägt von positiven Erlebnissen und Erfahrungen. Nun kann es aber vorkommen, dass Kinder aus unterschiedlichen Gründen die Freude am Schulbesuch verlieren. Dahinter können verschiedene Ursachen stecken und auch die Auswirkungen sind vielfältig und individuell.

An diesem Abend beschäftigen wir uns mit dem Thema Schulverweigerung und klären die Begrifflichkeiten Schulangst, Schulunlust und Schulphobie. Einige gesetzliche Hintergründe werden näher beleuchtet und wir besprechen verschiedene Interventionsmöglichkeiten, die präventiv angewendet aber auch in akuten Phasen hilfreich sein können.

Dozentin: Lena Lorenzen

Elfen aus Märchenwolle - für Kinder ab 5 Jahren mit 1 Erwachsenen (V152-003)

Do. 18.04.2024 13:30 - 17:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Annett Dietze-Kuhfs

Mit Märchenwolle und anderen Materialien erwecken wir die Elfen zum Leben.
In diesem Kurs bringe ich euch das Material Märchenwolle näher und Ideen für die Gestaltung eurer Elfen.

Schulkinder - die Herausforderungen für den Familienalltag (V122-028)

Mo. 22.04.2024 18:30 - 20:30 Uhr in Lornsenstr.
Dozentin: Lena Lorenzen

Der Eintritt in die Schule stellt für viele Kinder einen besonderen neuen Lebensabschnitt dar. Als Schulkind kommen neue Aufgaben auf die Kinder selbst, aber auch auf die Familie zu. Verschiedene Erwartungen möchten erfüllt werden und gleichzeitig stellt der gemeinsame Alltag neue Herausforderungen bereit. Die vorgegebenen Schulzeiten wirken sich auf den Tagesablauf aus und zusätzlich müssen nun auch Zeiten für Hausaufgaben eingeplant werden. Und bei allem soll die Freude am Lernen und der Familienfrieden gewahrt werden.

Die Fortbildungsabende für Eltern von Schulkindern beschäftigen sich mit verschiedenen Themen rund um den (Schul-)Alltag und sollen sowohl Wissen als auch praktische Tipps für zu Hause liefern. Alle Abende bieten in sich geschlossene Inhalte, greifen thematisch aber auch ineinander über. Zu den verschiedenen Themenbereichen wird es Impulsvorträge geben und zusätzlich Zeit für Austausch und eigene Fragestellungen geben.

Teil 4: wenn wir miteinander sprechen wollen

Wertschätzende Kommunikation ist die Basis eines guten Miteinanders. Miteinander reden fällt aber gerade im Schulkontext oft schwer. Unterschiedliche Bedürfnisse, Erwartungen und Herausforderungen treffen aufeinander und erschweren so einen gemeinsamen Weg. Die Wünsche der Schule und der Lehrkräfte passen dabei nicht immer zu den Anliegen der Eltern und ihren Kindern. Oft ist es dann so, dass bei Kommunikationsproblemen zwischen Eltern und Lehrkräften die Kinder unter diesen am meisten leiden und gleichzeitig selbst am wenigsten zur Lösung beitragen können.

An diesem Abend beschäftigen wir uns allgemein mit dem Thema Kommunikation und lernen verschiedene Kommunikationsmodelle kennen. Besonders die verschiedenen Perspektiven im Kontext Schule werden beleuchtet und es wird dargestellt, wer überhaupt alles dazugehört. Damit Sie als Eltern von Schulkindern wertschätzend und hilfreich mit den der Schule in den Dialog treten können, werden Tipps und Tricks für eine gelungene Kommunikation für die Schulzeit Ihres Kinders vermittelt.

Dozentin: Lena Lorenzen

Neu in Kiel? (V122-031)

Sa. 27.04.2024 10:00 - 12:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Katja Pelny

Beruf, Studium und sonstige Gründe haben Sie hierher geführt.
Die Freunde, die Familie, der Bekanntenkreis sind leider weit entfernt.
In lockerer Atmosphäre bieten wir die Möglichkeit, andere Menschen in ähnlicher Situation kennenzulernen, sich auszutauschen und zu vernetzen.
Mit Infos zur Infrastruktur möchten wir Sie unterstützen, schneller Fuß zu fassen, sich in und um Kiel herum wohlzufühlen und Freunde zu finden. Gerne könne Sie Ihr Kind mitbringen.

Kostenloses Angebot, nur mit Anmeldung