Seite 1 von 5

Wundervolles Frau sein - Verbinde Dich spirituell mit Deiner Weiblichkeit (N12026)

Sa. 22.08.2020 11:00 - 13:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Malena Breiholz

Was ist in unserer Kultur typisch weiblich und wie lebst und drückst Du Deine Weiblichkeit aus? Bist Du im Kontakt mit dem Teil von Dir, der würdevoll, selbstbewusst und wissend mit dem Leben fließt, egal was sich zeigt? Das ist der Teil, der Dich als Anführerin und Visionärin durch sämtliche Widrigkeiten deines Lebens manövrieren kann. Ich möchte Dich einladen, Dich ganz bewusst mit dieser Energie zu verbinden und zu verschmelzen. Im Anschluss hast Du die Möglichkeit der Schamanischen Reinigung Deiner weiblichen Schöpferquelle - Deiner Gebärmutter.
In einer anschließenden geführten inneren Reise kannst Du den Tempel Deiner inneren Königin in den schönsten Farben erblühen lassen und diesen Tempel als Kraftquelle für Dich manifestieren. Fühle, wie tief Du mit Dir selbst verbunden sein kannst, wenn Du mit dem Rhythmus Deiner Weiblichkeit fließt! Verschmelze mit dieser majestätischen Kraft! Genieße die Zeit in Deinem inneren Tempel.
Sei einfach DU.
Die einzelnen Termine beinhalten eine kurze Vorstellungsrunde mit dem eigenen Thema und eine Abschlussrunde. Alle Themen werden aus spiritueller Sicht betrachtet und beinhalten Infos aus diverser Literatur (Nicola Schmidt, Julia Dibbern, Herbert Renz-Polster, Alfie Kohn, Naomi Aldort, Danielle Graf, Katja Seidel, Marshall Rosenberg, ...). Ich bin keine Ärztin, Hebamme oder Stillberaterin und verweise in meinen Kursen ausschließlich auf die zuständige Fachperson bei konkreten Problemen.

Erlebe dein blaues Wunder! Cyanotypie -Workshop für Einsteiger (N12013)

Sa. 29.08.2020 10:00 - 14:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: M.A. der PädagogikKatharina Krüger

Bei dieser Fototechnik wird Aquarellpapier mit Sonnenlicht belichtet. Wie beim Fotogramm, können Pflanzen, gepresste Blumen und Gegenstände direkt auf das Papier gelegt werden. Wo das Sonnenlicht das Papier belichtet, wird dieses strahlend Blau.

Erlebe dein blaues Wunder! Cyanotypie -Workshop für Einsteiger (N12014)

So. 30.08.2020 10:00 - 14:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: M.A. der PädagogikKatharina Krüger

Bei dieser Fototechnik wird Aquarellpapier mit Sonnenlicht belichtet. Wie beim Fotogramm, können Pflanzen, gepresste Blumen und Gegenstände direkt auf das Papier gelegt werden. Wo das Sonnenlicht das Papier belichtet, wird dieses strahlend Blau.

Tagesmütter/väter Qualifikation - Infoabend (N12000)

Mi. 02.09.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Christiane Strunk

Derzeit keine Informationen verfügbar

Wundervolles Frau sein - Verbinde Dich spirituell mit Deiner Weiblichkeit (N12027)

Sa. 12.09.2020 11:00 - 13:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Malena Breiholz

Eine Schwangerschaft ist für eine Frau eine lebensverändernde Erfahrung! In ihrem Körper wächst neues Leben heran. Viele Erwartungen, Ängste und Mythen ranken sich um diesen Prozess. In diesem Kurs besinnen wir uns auf die Natürlichkeit der Schwangerschaft. Ich möchte dazu einladen, die weiblichen Urkräfte bewusst zu spüren und die Einfachheit des Mutterseins in der Tiefe zu fühlen. Hingabe - Vertrauen - Loslassen. Aus meiner Praxis teile ich bewährte Methoden der Klopfakupressur zur Linderung typischer Schwangerschaftssymptome. Wir werden darüber sprechen, wie ein Baby die Schwangerschaft wahrnimmt und wie es möglich ist, sich mit der Seele des Kindes bereits jetzt zu verbinden.
Die einzelnen Termine beinhalten eine kurze Vorstellungsrunde mit dem eigenen Thema und eine Abschlussrunde. Alle Themen werden aus spiritueller Sicht betrachtet und beinhalten Infos aus diverser Literatur (Nicola Schmidt, Julia Dibbern, Herbert Renz-Polster, Alfie Kohn, Naomi Aldort, Danielle Graf, Katja Seidel, Marshall Rosenberg, ...). Ich bin keine Ärztin, Hebamme oder Stillberaterin und verweise in meinen Kursen ausschließlich auf die zuständige Fachperson bei konkreten Problemen.

Nein aus Liebe. Klare Eltern - starke Kinder (N12046)

Sa. 12.09.2020 14:00 - 16:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Tina Thorsen-Runde

Mit gutem Gewissen Nein sagen - geht das? Ja, denn ein klares Nein ist liebevoller als ein halbherziges Ja. Dabei geht es nicht in erster Linie darum, Kindern von oben herab "Grenzen zu setzen". Vielmehr ist es Aufgabe der Eltern, ihre eigenen Grenzen und ihre Authentizität zu wahren. Ein echtes Ja und ein echtes Nein sind letztlich zwei Seiten derselben Medaille: Beide haben dieselbe natürliche Existenzberechtigung, und beide sind liebevoll, sobald sie mit derselben inneren Überzeugung ausgesprochen werden. Nur dann begegnen wir unseren Kindern auf Augenhöhe und sind ein Vorbild darin, für persönliche Bedürfnisse, Überzeugungen und die eigenen Gefühle einzustehen.

Kinderleichte Medienwelt (Fortbildung) (N12041)

Mo. 14.09.2020 19:00 - 21:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Jennifer Offener Kiel Kanal, Lippok

Wischen, touchen, klicken, liken, das kann doch jedes Kind! Durch Nachahmung und intuitive Steuerung können Kinder heute schon sehr früh digitale Medien bedienen. Für den sicheren und kompetenten Umgang damit benötigen sie jedoch unsere Unterstützung. Was müssen Eltern wissen? Welche Medien sind bereits für Kleinkinder geeignet? Gibt es gute Apps, Websites und Youtube- Kanäle? Welche technischen Regulatoren sind sinnvoll und wie kann man digitale Medien kreativ in der Familie nutzen? Für diese und weitere Fragen kommt ein ElternMedienLotse des Offenen Kanals Schleswig-Holstein zu uns, der Sie berät und zum gemeinsamen Gespräch einladen wird.

Workshop "Gewaltfreie Kommunikation" nach Dr. M. B. Rosenberg (Fortbildung) (N12042)

Sa. 19.09.2020 09:30 - 14:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Julia Nockel

"Mit dem Leben tanzen" nennt der Psychologe Dr. Marshall B. Rosenberg den Prozess der "Gewaltfreien Kommunikation". Wir nennen es auch verbindende oder kooperative Kommunikation. Rosenberg beschreibt einen Prozess der Verständigung, der es ermöglicht, die eigenen Bedürfnisse mit denen anderer Menschen auf eine wertschätzende Art und Weise in Einklang zu bringen. Das funktioniert zum einen dann, wenn wir lernen, unsere Kraft und Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was uns und anderen wichtig ist - anstatt darauf, was wir oder andere falsch machen. Zum anderen geht es darum, eine Sprache zu erlernen, die die Bereitschaft erhöht, miteinander zu kooperieren und sich gegenseitig zu unterstützen. Rosenberg unterscheidet zwei Arten zwischenmenschlicher Kommunikation - zur spielerischen Veranschaulichung wird dies auch als "Giraffensprache" und "Wolfssprache" bezeichnet. Wie - begegnen wir anderen und uns selbst mit Empathie? - setzen wir uns einfühlsam für unsere Bedürfnisse ein? - gehen wir konstruktiv mit Ärger und Konflikten in Privatleben, Beruf, Familie um? - erkennen wir hinter Vorwürfen den Wunsch nach Verbindung? In diesem Workshop erhalten wir einen Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation und probieren mit vielen Übungen Wirkungsweisen aus.

Entwicklungsphasen: 0 - 2 jährige (Fortbildung) (N12045)

Mi. 23.09.2020 19:30 - 21:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Jessica Saborowski

Im "Zeitraffer" durch das Säuglings- und Kleinkindalter:
- Welche Phasen durchlaufen sie? - Welche Unterstützung benötigen sie wann ganz besonders? - individuelle Unterschiede und Störungen. Bestimmte sensible Phasen werden genauer betrachtet. Sich daraus ergebende pädagogische Fragestellungen bearbeiten wir ebenfalls.

"Lebensgeflechte" (N12033)

Do. 01.10.2020 (18:30 - 21:30 Uhr) - Do. 26.11.2020 in Lornsenstr
Dozentin: Gabriele Hennecke

In diesem künstlerischen Workshop laden wir Sie ein, den Spuren Ihrer Biografie zu folgen. Sie werden relevante Lebensetappen spielerisch erforschen, diese dann Stück für Stück unter Einsatz unterschiedlichster Materialien, Farbe, Text und Poesie künstlerisch in Szene setzen und schließlich in ein ästhetisches Gesamtwerk zusammenführen. Sie werden sich in der Gruppe lauschend begegnen und Einblick in viele spannende Geschichten bekommen. Und bei alldem ist ganz wichtig: Es sind keinerlei künstlerische (Vor)Erfahrungen erforderlich!



Seite 1 von 5