Seite 4 von 6

DELFI- für Anfang Juli - Mitte August 2019 geborene Kinder mit Elternteil (M12076)

Mi. 12.02.2020 (16:00 - 17:30 Uhr) - Mi. 13.05.2020 in Lornsenstr
Dozentin: Bärbel Müller

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell, wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen.

Kleiner Musikus(s) für Kinder im Alter von 3 - 5 Jahren mit 1 Elternteil (M12015)

Do. 13.02.2020 (16:15 - 17:30 Uhr) - Do. 23.04.2020 in Lornsenstr
Dozentin: Ulrike Hollnagel

In den Musikkursen für Eltern und Kinder steht das gemeinsame Tun im Vordergrund, einfache Instrumente wie Glöckchen, Klanghölzer, Rasseln, aber auch Musikbeispiele führen das Kind in die Welt der Klänge. Neue und traditionelle Lieder, Kniereiter, Fingerspiele und Tänze sind Bestandteil aller Musikkurse und unterstützen die Kinder bei der Entwicklung eines Bewusstseins für Stimme und Körper.

DELFI- für Mitte Febr./März 19 geborene Kinder mit Eltern (M12092)

Do. 13.02.2020 (14:30 - 16:00 Uhr) - Do. 26.03.2020 in Lornsenstr
Dozentin: M.A. der PädagogikKatharina Krüger

Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell, wie sonst nie mehr im Leben. In DELFI-Kursen lernen die Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Die DELFI-Leiterin bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind in Art und Tempo sehr unterschiedlich verlaufen. DELFI-Kurse unterstützen die Eltern, ihre Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und zu unterstützen.

Kinder sind Künstler "mit Pappe, Sand, Ton und Farben" (M12008)

Fr. 14.02.2020 15:00 - 17:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Yvonne Reifferscheid

Im Vordergrund steht der Spaß, den die Kinder beim Gestalten und kreativen Umgang mit Farben und unterschiedlichen Materialien haben. Aber wir freuen uns auch über ihre bunten Werke!

Selbstbehauptung (M12012)

Sa. 15.02.2020 10:00 - 14:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Jule Schwarz

In diesem Kurs lernen wir gemeinsam unsere eigenen Grenzen kennen. Durch einfache, aber wirkungsvolle Techniken können wir unsere Grenzen schützen und verteidigen. Dabei werden Körper und Stimme zum Einsatz kommen. Ein starkes Selbstbewusstsein und Vertrauen in uns selbst stehen im Mittelpunkt.

Von der Hand in den Mund - Tea Party (M12016)

Sa. 22.02.2020 15:00 - 18:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Dr. Regine Frik

Shortbread, Scones und Gurken-Sandwiches gehören dazu. Bevor wir solche Köstlichkeiten essen können, müssen wir etwas tun: backen, kochen, Tee zubereiten, Tisch decken, dann heißt es : It’s Tea-Time!
Die Kursgebühr gilt für 1 Erwachsenen und 1 Kind, jede weitere Person zahlt die halbe Kursgebühr und die volle Umlage.

Allein? Muss nicht sein! (M12021)

So. 23.02.2020 11:00 - 16:00 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Erika Boyens-Piepgras

An diesem Sonntag bekommen Sie die Gelegenheit, andere in ähnlicher Situation kennenzulernen. Es gibt Entspannungsübungen, Anregungen, Spaß und die Möglichkeit, sich über das Seminar hinaus zu vernetzen.
(Auf Anfrage mit Kinderbetreuung)

PEKiP - für Mitte Dezember 2019 bis Mitte Januar 2020 geborene Babys mit Eltern (M12074)

Do. 27.02.2020 (10:45 - 12:15 Uhr) - Do. 28.05.2020 in Lornsenstr
Dozentin: Hilke Freyer

Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr in jeder Entwicklungsphase bewusst zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen. Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude am Kontakt miteinander. PEKiP unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Wahrnehmen-Bewegen-Spielen - für Mitte Juni/Juli 2019 geborene Babys mit Eltern (M12089)

Fr. 28.02.2020 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 15.05.2020 in Lornsenstr
Dozentin: Hilke Freyer

Die Entwicklungsbegleitung leitet Eltern an, ihre Babys entsprechend ihrem Entwicklungsstand im täglichen Umgang bewegungsfördernd und spielerisch zu unterstützen. Bewegungs- und Spielanregungen helfen dem Baby selbst aktiv zu werden und die Welt mit allen Sinnen zu erleben. Die Babys haben Freude am Kontakt miteinander und regen sich gegenseitig zu Bewegungen an. Sie nehmen ihren Körper positiv wahr, haben Spaß an der Bewegung und spielen mit Genuss. In entspannter Atmosphäre erleben die Eltern den liebevollen Kontakt zum Baby und tauschen Erfahrungen aus. Die Kurse finden in einem hoch geheizten Raum statt, sodass die Möglichkeit besteht, die Babys nackt auszuziehen. In den Kursen passen die Kinder altersmäßig zueinander, es werden auf die Entwicklung der Kinder zugeschnittene Aktivitäten angeboten. Bei Frühchen wird der errechnete Geburtstermin berücksichtigt.

Kinder sind Künstler "mit Kleister, Farben, Papier und Werkzeug" (M12007)

Fr. 06.03.2020 15:00 - 17:30 Uhr in Lornsenstr
Dozentin: Yvonne Reifferscheid

Im Vordergrund steht der Spaß, den die Kinder beim Gestalten und kreativen Umgang mit Farben und unterschiedlichen Materialien haben. Aber wir freuen uns auch über ihre bunten Werke!



Seite 4 von 6