Programm

Angebote für geflüchtete Mütter mit Kindern

Landeshauptstadt Kiel – „Ankommen in Gaarden“ für geflüchtete Mütter und Kinder
Das Integrationsangebot des Hauses der Familie will die Zielgruppe der geflüchteten Frauen mit ihren Kindern unterstützen, sich die deutsche Sprache anzueignen, sich mit der  Infrastruktur der Stadt vertraut zu machen und in der Gesellschaft Fuß zu fassen. Informationen über das Gesundheits-, Erziehungs- und Bildungssystem, über kulturelle Normen und Werte werden thematisiert und Frauen wird Halt und Sicherheit vermittelt. Die Kinder werden darüber hinaus durch altersgerechtes freies Spielen, Zuwendung und kreative und rhythmisch-musikalische Angebote in ihrer seelischen, sprachlichen, sozialen und kognitiven Entwicklung gefördert. Erreicht werden diese Ziele durch mehrere alltagspraktische Angebote:

Alle Angebote sind kostenlos!
Sie werden in ausliegenden Flyern ausführlich und in 6 Sprachen beschrieben.
Alle Angebote finden in der Nebenstelle Gaarden statt, Haus der Familie, Karlstal 27 a, 24143 Kiel
Anmeldungen und Fragen richten Sie bitte an:
Margarethe von Essen, Tel.: 24 89 0-43, E-Mail:
m.v.essen@hdf-kiel.de

„Topfgucker“ – gemeinsam kochen und essen!
Gemeinsames Essen ist in allen Kulturen wichtig und verbindet uns miteinander. Es ist nötig für eine gesunde Entwicklung der Kinder und Ort für Gespräche und die soziale Gemeinschaft.
Leitung: Dr. Regine Frik / Marion Sell
Zeit: Mo.: 09:30 – 13:00 Uhr

„Selbst gemacht!“ Handarbeiten, Basteln, Kreatives
Mütter stellen Kleidungsstücke oder Dinge für ihren Haushalt her. Die Kinder spielen, singen und malen in der Zwischenzeit unter Anleitung einer Betreuerin.
Leitung: Mojgan Bahmanpour / Johanna Gehrmann
Zeit: Di.: 14:30 – 17:00 Uhr

Mutter-Kind-Frühstück (interkulturelles Frühstück „Mmh – lezzetli / e shijshme / délicieux / lecker / tasty! / …“)
Wir frühstücken gemeinsam, dabei sprechen wir über die Lebenssituation, die Entwicklung der Kinder und erhalten Informationen. Die Kinder spielen und bekommen Anregungen über Lieder und Bilderbücher.
Leitung: Dr. Regine Frik / Iris Schmedes
Zeit: Mi.: 09:00 – 12:30 Uhr

Malen – für geflüchtete Kinder ab 4 Jahren
Wir malen Bilder, zeichnen, schneiden, kleben, kneten und basteln. Dabei werdet ihr immer geschickter und lernt auch die deutsche Sprache! Die Mütter tauschen sich während der Zeit unter Anleitung aus.
Leitung: Domenica Psiuk / Yvonne Reifferscheid
Zeit: Mi.: 14:00 – 17:00 Uhr

Geburt und Baby
Sprechstunde für Schwangere und Mütter mit Babys von 0 – 12 Monaten
Tipps zur
• Geburt
• Gewichtszunahme
• Ernährung / Stillen
• Hebammen
• Babypflege
• Babyentwicklung
Einfache Deutschkenntnisse für die Verständigung werden nebenbei erlernt.
Leitung: Katja Pelny
Zeit: Do.: 09:30 –11:30 Uhr

Sprach-Spiel-Kurs mit Schwerpunkt „Musik“ für Kinder ab 2,5 Jahren – Musik, eine Sprache, die alle verstehen.
Kleine Kinder lernen Singen und Musik schnell die deutsche Sprache. Beim Spielen und im Morgenkreis erleben sie Regeln und Gemeinschaft. Ein kleines Kinderfrühstück gehört auch dazu. Eltern dürfen anfangs dabei sein!
Leitung: Rebecca Brandau / Anne Schwarz
Zeit: Fr.: 09:30 –12:00 Uhr